Wer braucht eine White Card?

Alle Informationen zur White Card

Wenn Sie in Australien arbeiten möchten ist es wichtig, die Regeln zu kennen. So gibt es in jeder Branche Zertifikate für die Angestellten, um uneingeschränkt arbeiten zu können. Für Bauarbeiter und Handwerker ist das die White Card.

zum Online Kurs anmelden
Was ist die White Card?

Die White Card ist die Eintrittskarte zu jeder australischen Baustelle. Sie bestätigt, dass Sie über die Sicherheitsbestimmungen und Prozesse Bescheid wissen und geben Ihnen das Recht, auf Baustellen in ganz Australien zu arbeiten.

Was beinhaltet der White Card Kurs?

Der White Card Kurs testet deine Kenntnisse auf den folgenden Gebieten:

  • gesetzliche Vorschriften für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit (OHS)
  • Kommunikation und Berichterstattung auf dem Bau
  • Erkennen von Gefahren und Risiken
  • Verhalten bei Unfällen

Wichtig: Es sind keine Vorkenntnisse nötig, denn die Sicherheitsinformationen sind ein Teil des Kurses.

Wo kann der White Card Kurs gemacht werden?

Online: Den White Card Kurs können Sie direkt online erledigen. Dazu gibt es verschiedene Anbieter und die Kosten dafür betragen je nach Anbieter zwischen 40 und 120 AUD.

Vor Ort: Dafür können SIe einfach bei Safework (NSW, SA) beziehungsweise Worksafe (QLD, VIC, WA, NT) vorbeigehen und nach einer Ausbildungseinrichtung für die White Card fragen. Dort werden Sie dann direkt eine Anmeldung oder einen Kontakt zu einem Anbieter des Kurses erhalten und diesen in einem 1-2 tägigen Kurs absolvieren. Dies kostet Sie je nach Anbieter zwischen 100 und 200 AUD. Die zuständigen Stellen von Safework und Worksafe findesn Sie hier:

 Bei Kookaburra Australia: Als Teilnehmer im Kookaburra Projekt wird Ihr White Card Kurs von uns organisiert. Sie absolvieren diesen nach Ihrer Ankunft in Brisbane, Sydney oder Perth direkt vor Ort und erhalten dann dein Diplom am Ende des Kurses. Der Kurs kostet Sie 120 CHF.